Olive Oil Cake, das Hollywood-Revival des Ölkuchens

Im Grunde handelt es sich hier um einen traditionellen Ölkuchen. Die Geschichte dahinter wie es der Kuchen geschafft hat, jetzt wieder in aller Munde zu sein, ist genauso skurill, wie die Zutaten simpel sind. Aber lasst mich mal von vorne beginnen. Auf die Idee, diesen Kuchen zu backen, hat mich eine Arbeitskollegin gebracht. Sie hat diesen Trend aus Instagram verfolgt und wollte, dass ich ihr einen backe. Da ja jeder in der Coronazeit Bananenbrot und Sauerteig gebacken hatte, tut nun ein bisserl Abwechslung gut. … Mehr Olive Oil Cake, das Hollywood-Revival des Ölkuchens

Sporthotel Ellmau, ein Paradies am Fusse des Wilden Kaisers

In diesem Beitrag möchte ich euch gern meine besondere Verbindung bzw. Beziehung zum Sporthotel in Ellmau erzählen. Es ist sehr, sehr lange her, als ich Erfahrung in der Gastronomie ausserhalb Wiens sammeln wollte. So hab ich mich in verschieden Hotels quer durch Österreich beworben. Es ist nicht schwer zu erraten in welches es mich schließlich verschlagen hat. … Mehr Sporthotel Ellmau, ein Paradies am Fusse des Wilden Kaisers

Flygande Jacob, ein Lieblingsgericht der Schweden

Wir alle kennen Gerichte wie „Strammer Max“, „Egg Benedict“, „Caesar Salad“ oder „Filet Wellington“, aber habt ihr schon mal etwas über den „Fliegenden Jakob“ gehört? Ich sag es euch ehrlich, ich auch noch nicht und wenn wir schon bei ehrlich sind, wäre nicht der Afba Foodblog Award, würde ich wahrscheinlich heute noch nicht wissen, was es ist. … Mehr Flygande Jacob, ein Lieblingsgericht der Schweden

Poutine, eine leckere „Sauerei“ aus Kanada

Habt ihr schon mal von Poutine gehört oder gelesen, vielleicht sogar schon mal ausprobiert? Ich präsentiere euch in diesem Beitrag meine Variante, bzw. eine österreichische Variante dieses Gerichtes. Poutine, Pommes Frites aus Kartoffeln und roten Rüben, mit Eierschwammerlsauce, Mozzarella und Speck. Bei der Auswahl der Produkte habe ich bewusst auf regionale und saisonale Produkte geachtet. Lest hier, wie ich mir ein Stück Urlaub zuhause auf den Teller geholt habe. … Mehr Poutine, eine leckere „Sauerei“ aus Kanada

Wildkräuter Taboulé, alles Gute kommt von oben

Die heissen Sommertage sind da, und diese verbringen wir viel lieber im Schwimmbad oder auf der Sonnenliege, als lange Zeit in der Küche zu stehen und zu kochen. Deswegen habe ich heute ein leichtes Sommergericht, welches nicht nur schnell zubereitet ist, sondern auch vielseitig einsetzbar. Abgerundet mit gesunden Wildkräutern ist das ein herrlicher Salat, den ihr nicht nur, wie erwähnt, ins Schwimmbad mitnehmen könnt, sondern auch ins Büro. Bei meinem Chill & Grill Abend, war es die Beilage zum Steak. … Mehr Wildkräuter Taboulé, alles Gute kommt von oben

Gurken-Gin Granita, eisige Erfrischung für heisse Tage

In diesem Beitrag will ich euch die Gurken-Grin Granita näher vorstellen. Wobei, wenn ihr sie einmal probiert habt, werdet ihr verstehen, warum ich diese Variante so gern habe. Ich habe sie bei meiner Dinnerparty mit etwas Sekt aufgespritzt und als Aperitif serviert.
Aber woher stammt die Granita oder was bedeutet das Wort? Granita kommt eigentlich aus dem Lateinischen (granum) und bedeutet Korn. Die Konsistenz erinnert nämlich an lauter kleine Eiskörner, die beim Gefrieren entstehen. Eigentlich ist es ein Dessert und dem Sorbet sehr ähnlich, in meiner Variante hab ich es zu meinem Welcome Drink gemacht. … Mehr Gurken-Gin Granita, eisige Erfrischung für heisse Tage

Chill & Grill – Letztendlich ist das Leben doch ein Fest

Der Sommer ist nun endlich da und wer hätte gedacht, dass wir ihn doch so entspannt genießen können. Ich kann mich noch gut an den Tag im März erinnern, als beschlossen wurde, dass Geschäfte schließen und wir zuhause bleiben sollen. In diesen 4 Wochen, wo ich zuhause war, wusste man nicht, wie es weiter geht. Könnte man auf Urlaub fliegen? Wie wird es im Job sein oder einfach wie es generell weiter gehen wird. Diese Zeit haben wir hinter uns gelassen und nun blicken wir optimistisch nach vorne. … Mehr Chill & Grill – Letztendlich ist das Leben doch ein Fest