Dein 1-2-3 Ostergericht: Spiralen in geröstetem Karottenpesto

Ich probiere ja gerne neue Speisen aus oder besser gesagt, ich experimentiere gerne damit, Dinge zu verändern um zu sehen ob sie so auch funktionieren. In diesem Beitrag teste ich die neuen Spiralen aus der Goldmarke von Recheis aus. Der Grundgedanke war, ich wollte für Ostern ein passendes Pesto zaubern. Da liegt es auf der Hand, dass man die Karotte verwendet, weil sie gerade Saison hat. Wie ich alles genau anstelle, wusste ich nicht, aber durchs Probieren bin ich zu einem leckeren und überzeugenden Ergebnis gekommen. … Mehr Dein 1-2-3 Ostergericht: Spiralen in geröstetem Karottenpesto

Pikante Buchteln

In diesem Beitrag habe ich etwas Besonderes vorbereitet. Irgendwie bricht jedes Jahr zur Faschingszeit die scheinbar obligatorische Krapfen-Back-Saison aus und ich versuche mich geschickt darum zu winden. Aber ich gestehe, ich bin auch eher ein Pikanter als ein Süsser, deswegen wollte ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren. … Mehr Pikante Buchteln

Kohlsprossen-Hummus

Man nennt sie „Kohlsprossen“, „Rosenkohl“ oder „Brüsseler Kohl“. Ich finde, dieses Gemüse wird total unterschätzt. Wie bei jeder Kohlart ist klar: entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Dabei kann ich die Vorurteile gar nicht verstehen. Der bittere Geschmack, der früher sehr markant war, wurde seit den 1990er Jahren weggezüchtet und die nachsagende blähende Wirkung trifft auch erst bei übermäßigem Konsum auf. … Mehr Kohlsprossen-Hummus

Drunken Pasta – Rotwein-Nudeln

In diesem Beitrag darf ich euch etwas ganz Neues zeigen, ein neues Produkt von Recheis, das sehr bald auf den Markt kommt. Zöpfe! Kleine gezwirbelte Nudeln, die durch ihre Form hervorragend Saucen aufnehmen. Ich habe dies zum Anlass genommen und präsentiere euch ein Valentinstagsrezept, das im Handumdrehen gezaubert ist, nämlich DRUNKEN PASTA. … Mehr Drunken Pasta – Rotwein-Nudeln

Gedünsteter Zwiebelrostbraten

Der Zwiebelrostbraten ist ein klassisches Sonntagsgericht der Wiener Küche, aber er ist nicht nur in Wien zu finden. Auch im Schwäbischen gibt es den Zwiebelrostbraten, dort wird er allerdings meist mit Spätzle serviert. In meiner Variante machen wir einen gedünsteten Zwiebelrostbraten, das heisst wir braten das Fleisch zuerst an und dünsten es dann lange Zeit weich. Ich verspreche euch, er wird butterweich. … Mehr Gedünsteter Zwiebelrostbraten

Low Carb Schinken Cannelloni

In einer meiner letzten Posts habe ich mich geoutet und euch gesagt, dass ich von Trends wie Veganuary nicht viel halte. Für mich ist Nachhaltigkeit wichtiger. Deswegen setzte ich heuer wieder auf Low Carb… und auch auf Berger Schinken. Das Unternehmen ist stets daran die Produkte, sowie die Verpackungen nachhaltiger zu gestalten und zeigt ganz transparent, was jeder über Herstellung und Produktion wissen möchte und auch sollte. … Mehr Low Carb Schinken Cannelloni

Saftige Zoodles mit Avocado-Trüffelcreme

Aktuell ist jeder im Veganuary-Fieber. Ein Trendmonat, den man eigentlich ruhig etwas hinterfragen darf. Ich zumindest tu das. Ich muss gestehen, auch letztes Jahr habe ich mich mit diesem „Trend“ auseinander gesetzt und darauf geachtet nur vegane Lebensmittel zu mir zu nehmen. Heuer ist es mir ehrlich gesagt zu mühsam, einen Monat lang jedes Etikett zu studieren um sicherzugehen, dass ja nichts zu erwischen, das nicht vegan ist. Und doch ist uns der Veganuary nicht komplett egal. Lest weiter um zu erfahren warum. … Mehr Saftige Zoodles mit Avocado-Trüffelcreme

Trüffelschinken in Parmesan Röllchen

Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Neben dem Weihnachtsfest, überlegt auch schon jeder, welche kulinarische Köstlichkeit man zu Silvester servieren kann. Gerne wird zu Fisch geriffen, Lachs und Muscheln, Kaviar und Austern, aber ich hab für euch einen feinen Snack, den ihr schnell nachmachen könnt und genauso gut zu Sekt und Champagner passt wie die üblichen Klassiker. … Mehr Trüffelschinken in Parmesan Röllchen