Das rascheste Rhabarbertarte-Rezept mit Griess und Thymian

Rhabarber. Man kennt ihn, viele mögen ihn, aber mindestens genauso viele mögen ihn nicht. Als Obst gesehen, gehört er hingegen doch zum Gemüse und sein doch sehr säuerlicher Geschmack treibt die Gemüter auseinander. Aber keine Angst, aus diesem Beitrag wird bestimmt kein Laberrhabarber und auch kein kompliziertes Rezept. Lest weiter um mehr über mein Rhabarbertarte-Rezept zu erfahren. … Mehr Das rascheste Rhabarbertarte-Rezept mit Griess und Thymian

Cremige Karotten-Pesto Hörnchen – reich an Proteinen

Esst ihr auch so gern Nudeln wie ich? Ich könnte ja jeden Tag Nudeln in jeder Variante und Soße mit Beilage oder so essen. Nur irgendwann würde sich dies definitiv auf der Waage zeigen. Deswegen bin ich sehr froh, dass Recheis sein LOW CARB Sortiment erweitert hat. Neben Spaghetti gibt es jetzt auch gedrehte Hörnchen mit wenig Kohlehydraten! Aktuell auch sehr passend für die Fastenzeit! … Mehr Cremige Karotten-Pesto Hörnchen – reich an Proteinen

Dein 1-2-3 Ostergericht: Spiralen in geröstetem Karottenpesto

Ich probiere ja gerne neue Speisen aus oder besser gesagt, ich experimentiere gerne damit, Dinge zu verändern um zu sehen ob sie so auch funktionieren. In diesem Beitrag teste ich die neuen Spiralen aus der Goldmarke von Recheis aus. Der Grundgedanke war, ich wollte für Ostern ein passendes Pesto zaubern. Da liegt es auf der Hand, dass man die Karotte verwendet, weil sie gerade Saison hat. Wie ich alles genau anstelle, wusste ich nicht, aber durchs Probieren bin ich zu einem leckeren und überzeugenden Ergebnis gekommen. … Mehr Dein 1-2-3 Ostergericht: Spiralen in geröstetem Karottenpesto

Pikante Buchteln

In diesem Beitrag habe ich etwas Besonderes vorbereitet. Irgendwie bricht jedes Jahr zur Faschingszeit die scheinbar obligatorische Krapfen-Back-Saison aus und ich versuche mich geschickt darum zu winden. Aber ich gestehe, ich bin auch eher ein Pikanter als ein Süsser, deswegen wollte ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren. … Mehr Pikante Buchteln

Kohlsprossen-Hummus

Man nennt sie „Kohlsprossen“, „Rosenkohl“ oder „Brüsseler Kohl“. Ich finde, dieses Gemüse wird total unterschätzt. Wie bei jeder Kohlart ist klar: entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Dabei kann ich die Vorurteile gar nicht verstehen. Der bittere Geschmack, der früher sehr markant war, wurde seit den 1990er Jahren weggezüchtet und die nachsagende blähende Wirkung trifft auch erst bei übermäßigem Konsum auf. … Mehr Kohlsprossen-Hummus