Thom’s Quarantini

Dieser Drink entstand, während der Corona Krise 2020, als ich viel Zeit auf meiner Terrasse verbracht habe. Überall im Internet sah ich lustige Posts über den klassischen Martini, der in „Quarantini“ umbenannt wurde. Und so habe ich beschlossen, einen eigenen „Quarantini“ mit meinen Lieblingszutaten zu kreieren.

Martini Fiero haben wir letzten Sommer auf einem Ball entdeckt und sofort lieben gelernt. Der Geschmack erinnert ein bisschen an Campari, aber doch süßer. Der „Quarantini“ ist perfekt für einen Aperitiv oder für einen lauen Sommerabend oder, so wie ich, wann auch immer du Lust hast ihn zu trinken.

Hier mein Rezept, ich bin gespannt wie euch „Thom’s Quarantini“ schmeckt.

Thom's Quarantini

Copyright: Thomas Grosmann

Zutaten

  • 8 cl Martini Fiero oder wahlweise Campari
  • 2 cl Vodka
  • 6 cl Tonic
  • 6 cl Sekt

außerdem:

  • 1 Erdbeere
  • Limette
  • Rosmarinzweig

Zubereitung

Zuerst geben wir 3 Eiswürfel in einen Tumbler und füllen ihn mit dem Martini Fiero, Vodka und dem Tonic.
Jetzt rühren wir einmal um, damit sich die Zutaten gut vermischen.

Jetzt spießen wir die Erdbeere und die Limettenscheibe auf einen Zahnstocher und geben ihn mit dem Rosmarinzweig in den Tumbler.

Zu guter Letzt gießen wir mit Sekt oder Prosecco auf.

Fertig ist Thoms persönlicher Quarantini.

Vorbereitungszeit: keine
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Thom's Quarantini, Erdbeeren


Darf’s noch ein Getränk sein?



2 Gedanken zu “Thom’s Quarantini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s