Makkaroni in Gin-Zitronen-Sauce mit Lachs

Für dieses Rezept habe ich eine Zutat verwendet, die man eher im Cocktailglas als am Teller finden würde: GIN. Kombiniert mit spritziger Zitrone, saftigem Lachs und frischem Babyspinat passen sich diese Zutaten perfekt der Makkaroni an und ergeben einen rundum leckeren Geschmack. Die geschmolzenen Tomaten geben dem Gericht die nötige Süsse und Farbe. … Mehr Makkaroni in Gin-Zitronen-Sauce mit Lachs

Köstliche BABKA aus Nutella und Nuss

Als Foodblogger entdeckt und folgt man ja aktuellen Koch- und Backtrends. Seit einiger Zeit sehe ich immer wieder diese schön geschwungenen Kuchen, die wie in einer Brotform gebacken aussehen. Eine Mitarbeiterin hat mir letztens über Instagram geschrieben, dass sie „BABKA“ bäckt. Um ehrlich zu sein, konnte ich nicht viel damit anfangen, also begann ich zu googeln. … Mehr Köstliche BABKA aus Nutella und Nuss

Käsepops – Cheesepops, die Low Carb Antwort auf Popcorn

Wer snackt nicht gerne abends auf der Couch vor dem Fernseher. Abgesehen von Gemüsesticks, sind viele Snack leider nicht sehr kalorienarm. Und ihr kennt es ja alle, kaum ist die Tüte Popcorn oder Chips offen, ist sie auch schon leer gegessen. Ich bin ja ein riesiger Käsefan, nur nach dem dritten Mal Käsewürfel naschen, habe ich auch keine Lust mehr darauf. Und außerdem liegt Käse schnell schwer im Magen, wen man zu viel davon isst. Ich habe die perfekte Lösung gefunden: KÄSEPOPS oder auf Englisch „CHEESEPOPS“. Diese sind wirklich einfach in der Zubereitung, auch wenn sie etwas Zeit brauchen. Diese Pops könnt ihr je nach Lust in verschiedenen Geschmacksrichtungen herstellen. In meinem Fall war es einmal klassisch und einmal mit Chili-Paprika. … Mehr Käsepops – Cheesepops, die Low Carb Antwort auf Popcorn

Weihnachtliches Maroni-Tiramisu

Als ich meine Mutter fragte, welches Dessert ich zu Weihnachten machen sollte, sagte sie: „Tiramisu.“ Nun ja, ich esse ja gerne Tiramisu und ihr habt ja sicher auch schon mein Rote Rüben Tiramisu-Rezept gelesen. Dennoch wollte ich etwas Neues ausprobieren. Meine Mutter hat Maroni sehr gerne, deswegen habe ich mir gedacht: „Ich mach ein Tiramisu mit einer Maronicreme.“ … Mehr Weihnachtliches Maroni-Tiramisu

„KÖCH“ – Kohl Wiener Art

In meinem Beitrag über die cremige Krautsuppe hatte ich euch ja gefragt, ob ihr wisst, was der Unterschied zwischen Kraut und Kohl ist. Dort habe ich erklärt, dass die Bestimmung des Namens sich nach der regionalen Herkunft entscheidet. So ist es auch hier. In Deutschland sagt man zu ihm zusätzlich „Wirsing“, in Österreich „Kohl“… und der Wiener ist ja an sich immer anders und sagt „Köch“ oder „Kelch“. … Mehr „KÖCH“ – Kohl Wiener Art