Bärlauch Pogácsa

Bis vor kurzem kannte ich diese Speise noch nicht. Als ich bei meiner letzten Instagram-Umfrage nach Bärlauchrezepten suchte, hat mir eine Arbeitskollegin dieses empfohlen. Im Grunde ist die Pogácsa ein Snack aus Ungarn, der in Österreich Pogatsche genannt wird. Ihr könnt sie einzeln backen oder als eine große „Tortenblume“.

Hier, nur für euch, meine Version mit Bärlauch.

Bärlauch, Pogaca, Pogacsa, Ungarn, Saisonales, Pogatsche
Copyright Thomas Grosmann

Zutaten

  • 250g Kartoffeln, gekocht & zerdrückt
  • 100ml warme Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Packerl Trockengerm
  • 400g Mehl
  • 100g zimmerwarme Butter
  • 50ml Pflanzenöl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Bärlauch frisch oder Pesto nach Belieben

Zubereitung

Beginnen wir damit die Milch mit dem Zucker und der Hefe glatt zu rühren. Diese zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Mehl, Butter, gestampfte Kartoffeln, Salz, Öl mit der eben genannten Hefemilch zu einem glatten Teig kneten. Wer möchte, kann hier schon gehackten Bärlauch einarbeiten. Dieser Teig rastet jetzt 45 Minuten an einem warmen Ort.

Nach der Ruhezeit das Backrohr auf 200°C vorheizen.

Wer einzelne Pogatschen möchte, bereitet ein Backblech mit Backpapier vor.
Wer die Pogatschenblume möchte, fettet eine Tortenform ein.

Jetzt kneten wir den Teig noch einmal durch und rollen ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 1/2 cm dick aus. Anschließend werden Kreise im Durchmesser von ca. 5 bis 6 cm ausgestochen und in die Form oder auf auf’s Backpapier gelegt. Die einzelnen Pogatschen werden auf der Oberfläche etwas eingeritzt.

Mein persönlicher Tipp: Mit Brlauchpesto bestreichen und etwas Parmesan drüberstreuen.

Die Pogatschen wandern nun für ca. 20 Minuten ins Backrohr und werden goldbraun gebacken.

Bärlauch Pogacsa

Frisch aus dem Backofen schmecken sie am besten.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten


Lust auf andere Saisonale Rezepte?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s