Chili-Pasta in Krensauce Garnelen und Babyspinat

Jaaaaa, ich gestehe, auch ich bin ein großer Pasta-Fan. Egal ob Spaghetti, Fusilli, Farfalle oder Penne, ich mag sie alle. Ich gehöre aber nicht zu den Hobbyköchen, die Pasta zwingend selbst machen müssen, aber ich besitze eine tolle Pastamaschine. Die besten Pastarezepte bestehen für mich aus wenigen Zutaten.

In diesem Rezept verwende ich Pasta in der Chili und Knoblauch eingearbeitet wurde und schon viel Geschmack mitbringt.

Chili Pasta

Copyright: Thomas Grosmann

Zutaten

für 2 Personen:

  • 150 g Chili Pasta
  • 200g Garnelen
  • 5 EL Frischkäse mit Krengeschmack
  • Handvoll Cocktailtomaten
  • Babyspinat
  • Salz Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zitrone

Zubereitung

Die Pasta nach Anleitung bissfest kochen. Dabei das Wasser reichlich salzen. Wenn die Pasta fertig gekocht ist, ca. 6 EL von dem Nudelwasser aufheben und bei Seite stellen.

Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. In einer tiefen Pfanne etwas Öl erhitzen und Garnelen darin scharf anbraten. Diese aus der Pfanne nehmen und die Cocktailtomaten darin schwenken. Nun geben wir den Frischkäse dazu und verrühren ihn gut.
Mein persönlicher Tipp: Jetzt etwas vom Nudelwasser dazu, welches wir vorhin bei Seite gestellt hatten.

Wenn der Frischkäse geschmolzen ist, fügen wir die gekochte Pasta hinzu und vermengen alles gut. Jetzt geben wir auch die Garnelen mit in die Pfanne und zu guter Letzt den Babyspinat.

Jetzt würzen wir noch mit Salz und Pfeffer und runden das Ganze mit etwas frischem Zitronensaft ab.

So, Endspurt! Die Pasta am Teller anrichten und noch etwas Olivenöl darüber tropfen, am besten mit einem Glas Rotwein genießen.

Guten Appetit !

Chili Pasta mit Garnelen
Copyright Thomas Grosmann

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten


Weitere Hauptspeisen:



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s