Spargelbruschetta

Geht es euch wie mir? Immer wenn ich Freunde für einen netten Abend zuhause einlade, überlege ich auf’s Neue, was ich als Aperitif oder Fingerfood servieren kann. Es ist gerade Spargelsaison und ich liebe Spargel wirklich, genauso wie Bruschetta, und so kam ich auf die Idee einfach beides zu verbinden. Es kann vorbereitet und wenn es so weit ist, schnell zubereitet werden, um mehr Zeit mit seinen Gästen zu verbringen.

Spargelbruscetta

Copyright: Thomas Grosmann

Zutaten

  • 6 grüne Spargelstangen
  • 1 große Tomate
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • frische Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • frische Petersilie
  • Kräutergewürz
  • Olivenöl
  • Baguette oder Brot nach Wunsch

Zubereitung

Die Zubereitung geht eigentlich recht schnell. Den Spargel bei Bedarf schälen. Ansonsten werden alle Zutaten klein geschnitten und in reichlich Öl mariniert. Das Ganze würzen wir mit Salz, Pfeffer und schmecken es ab.

Jetzt heizen wir das Backrohr auf 180 Grad vor.

Als Nächstes schneiden wir das Baguette in ca. 1cm breite Stücke. Ich schneide es meist schräg ein, weil ich dann mehr Fläche zum Belegen habe.

Spargelbruscetta

Mein persönlicher Tipp: Die Brotscheiben mit einer Knoblauchzehe etwas einreiben für mehr Geschmack

Im letzten Schritt geben wir die Spargelmasse auf die Baguettescheiben und träufeln noch etwas Öl darüber. Diese schieben wir jetzt für gut 15 Minuten ins Backrohr und lassen diese schön kross, goldbraun backen.

Spargelbruscetta

Herausnehmen, mit frischer Petersilie und Salz bestreuen und warm servieren. Ich habe persisches Blausalz verwendet. Dieses prickelt leicht auf der Zungenspitze.

So, und jetzt dürft ihr ran. Diese Masse hält auch einige Tage im Kühlschrank, das heißt ihr könnt sie auch vorarbeiten. Ich wünsche euch gutes Gelingen.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten


Hier noch andere leckere Vorspeisen:



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s