Bohnen-Hummus mit Bärlauch

Ich verspreche euch, es ist definitiv das letzte Rezept mit Bärlauch, das ich diese Saison euch aufdrängen möchte. Ihr werdet aber sehen, dass der Bärlauch auch wunderbar hier dazu passt, und dem Hummus ein ganz eigenes Aroma geben wird.

Der Hummus ist wunderbar als Vorspeise zu genießen, als Beilage oder aber auch als Snack am Abend vor dem Fernseher.

Copyright Thomas Grosmann

Zutaten

für 2 Portionen

  • ca 60g Bärlauch
  • 300g weiße Bohnen, gekocht
  • 1 El Tahin
  • Saft einer halben Limette
  • 5 EL Olivenöl, ich hatte dazu das YO Verde von Gaumenparadies
  • Pinienkerne oder Sesam
  • Salz, Pfeffer und Cumin

Zubereitung

Die Zubereitung ist eigentlich ganz einfach und schnell gemacht. Ich habe weiße Bohnen aus der Dose gekauft. Diese seihen wir ab, aber schütten das Abtropfwasser nicht weg.

Im nächsten Schritt, säubern wir den Bärlauch und schneidet ihn klein.

Jetzt kommen auch schon alle Zutaten zusammen in ein hohes Gefäß, und diese mixen wir mit dem Pürierstab fein. Sollte die Masse etwas zu dick sein, einfach etwas vom Abtropfwasser dazu geben. Der Hummus sollte eine cremige Konsistenz haben.

Den Hummus geben wir nun mit einem Löffel auf einen Teller und ziehen einen Kreis, frisch gehackten Hummus darüber, ebenso die Pinienkerne oder den Sesam und mit einem Schuss Olivenöl abrunden.

So entsteht euer saisonaler Hummus im Handumdrehen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten


Interessieren dich auch andere Küchenbasics?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s